Therapie

Lomi-Lomi Heilmassage

 

Lomi Lomi ist eine traditionelle Massageform, die aus Hawaii stammt. Sie ähnelt  eher einer therapeutischen Körperarbeit und behandelt nicht nur den Körper, sondern auch die Seele.

Sie ist Teil einer Heilbehandlung. In einem gesunden Körper fließt die Energie. Krankheiten verursachen Blockaden, die sich körperlich als Verspannungen manifestieren. Diese Auffassung von Gesundheit und Krankheit ähnelt der, der Traditionellen Chinesischen Medizin. Die Massage löst diese Blockaden auf körperlicher und seelischer Ebene und stellt die Harmonie von Körper, Geist und Seele wieder her.

 

Die Massage dauert gewöhnlich etwa zwei Stunden. Es wird viel Öl verwendet. Der Behandler arbeitet nicht nur mit den Händen, sondern mit dem gesamten Unterarm einschließlich der Ellenbogen und bewegt sich im Rhythmus rund um die Massageliege. Die Bewegungen sind harmonisch fließend, leicht schaukelnd und werden begleitet von hawaiianischer Musik und Gesängen. Die Massage kann in ihrer Stärke variieren, auch innerhalb einer Behandlung. Das ist eine sanfte, aber auch sehr intensive Körperarbeit, die auch tiefliegende Spannungen aufzulösen vermag.

 

Ich biete meinen Patienten die Lomi Lomi Heilmassage auch als Teilmassage an, z.B. als Rücken-Kopf-Massage. Die Dauer der Teil Lomi Lomi ist dann entsprechend kürzer.

 

 

Hätten Sie’s gewusst?

 

Massagen wirken stark durchblutungsfördernd: Verspannte Muskeln lockern sich und Schmerzen lassen nach. Bei regelmäßiger  Anwendung strafft sich das Bindegewebe. Je nach Technik entspannen oder aktivieren Massagen den Körper, harmonisieren das Immunsystem und sorgen für ein gesteigertes Wohlbefinden.